einstieg1 active

einstieg2

einstieg3

einstieg4

Jod

Jod ist zwar lebensnotwendig, aber jeder Mensch braucht die für ihn richtige Menge.

Zu viel Jod kann auch schädlich sein. Dies gilt insbesondere für Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen wie Hashimoto-Thyreoiditis. Hier erfahren Sie, wofür unser Körper und speziell unsere Schilddrüse Jod braucht, wo Jod in der Natur vorkommt und welche Rolle Jod in anderen medizinischen Anwendungen spielt.     WEITERLESEN

Jodmangel verursacht Krankheiten wie Schliddruesenkrebs

Jodmangel ist für zahlreiche Krankheiten verantwortlich.

Hier erfahren Sie, welche Gefahren ein Jodmangel birgt, welche Lebensmittel besonders reich an Jod sind und wer seinen Jodbedarf mit Jod-Tabletten decken sollte. 

WEITERLESEN

einstieg zwangsjodierung

Jodierten Lebensmitteln kann man sich heute im Grunde nicht entziehen.

Die unter dem Titel Jodmangelprophylaxe durchgeführte Jodierung von Lebens- und Futtermitteln kommt einer Zwangsjodierung gleich. Hier erfahren sie, wie die Jodmangelprophylaxe umgesetzt wurde und dass Erkrankungen wie die Hashimoto-Thyreoiditis durch zu viel Jod entstehen oder verschlechtert werden können. 

WEITERLESEN

einstieg expertentipp

Wie viel Jod gesund ist, kann immer nur individuell entschieden werden.

Hier erfahren Sie von den Experten des Zentrums für Schilddrüsenerkrankungen in  Bornheim nahe Köln-Bonn, wie Sie sich gesund mit Jod ernähren, wie viel Jod bei besonderen Umständen angezeigt ist und welchen Nutzen eine Jod-Anamnese hat. 

WEITERLESEN

Willkommen auf der Jod-Informationsseite!

War es früher fast ausschließlich der Jodmangel, der zu zahlreichen Erkrankungen der Schilddrüse führte, kommt es heutzutage auch immer häufiger zu Erkrankungen die Folge einer Überversorgung mit Jod sind. Besonders Autoimmunerkrankungen wie die Hashimoto-Thyreoiditis können durch eine jodreiche Ernährung ausgelöst oder der Krankheitsverlauf negativ beeinflusst werden. Die Experten des Zentrums für Schilddrüsenerkrankungen in Bornheim nahe Köln und Bonn erläutern Ihnen das Für und Wider einer jodreichen Ernährung. Seit mehr als 25 Jahren sind sie anerkannte Spezialisten in der Vorsorge, Diagnose und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen mit dem Schwerpunkt Hashimoto-Thyreoiditis. Dabei verbinden sie Innere Medizin mit Naturheilverfahren zu einem ganzheitlichen Therapiekonzept.

ZENTRUM FÜR SCHILDDRÜSEN-ERKRANKUNGEN

zentrum

Die Fachärzte der Praxisklinik Bornheim zwischen Köln und Bonn beschäftigen sich seit vielen Jahren mit der Diagnose und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen.

Praxisklinik Bornheim | Servatiusweg 14 | 53332 Bornheim

Tel.: (022 22) 93 23 0 | Fax: (022 22) 93 23 -25 | kontakt@lunow.de

 

Sprechzeiten: 

Mo., Mi.-Fr.: 08 - 13 Uhr | Di.: 08 - 16 Uhr |
Mo. + Do.: 16 - 18 Uhr

 

 

KONTAKT / TERMINVEREINBARUNG

Sie möchten eine Sprechstunde mit unseren Experten vereinbaren? Sie erreichen uns unter Tel. (0 22 22) 93 23 0 oder per E-Mail.
Bitte beachten Sie: Der Termin wird erst wirksam, wenn er telefonisch oder per E-Mail bestätigt wurde.


Ihr Name:*
Ihre E-mail:*
Ihre Telefonnr.:*
Ihr Wunschtermin:
Ihre Nachricht:*

Bitte Sicherheitsabfrage lösen:*

Mit * gekennzeichnete Felder

sind Pflichtfelder.


Wir unterstützen